Chronik des Ghettos von Venedig

Das älteste Ghetto der Welt wurde 1516 in Venedig eingerichtet, um die jüdische Bevölkerung zu separieren; es ist mehr als 500 Jahre alt. Mit seinen fünf historischen Synagogen liegt es recht zentral im Stadtsechstel Cannaregio. Giovanni Distefano gibt einen Überblick über die jüdische Geschichte…


Mehr >>>

Segare la vecchia

Ein alter venezianischer Brauch aus der Mitte der Fastenzeit wurde wiederbelebt: „Das Zersägen der Alten“ (Segare la vecchia). Auf einigen venezianischen Plätzen verbrannte man zur Mitt-Fastenzeit „die Alte“, eine Strohpuppe. Es gibt aber eine noch ältere lokale Tradition, die vom Maskenhersteller…


Mehr >>>

Sciamani, dottori Santi e saltimbanchi

Maskenschneider und Bühnenbildner Gualtiero Dall’Osto und unser Autor Danilo Reato aus Venedig überlegten, was – bei einem auf wenige Veranstaltungen unter freiem Himmel – zusammengeschnurrten venezianischen Karneval in diesem Jahr gegen Covid helfen könne.


Mehr >>>